ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Datenschutz

Wir legen Wert auf den Schutz deiner Daten

Deshalb respektieren wir deine Privatsphäre und möchten, dass Sie uns beim Thema Datenschutz vertrauen. Wir informieren Sie stets transparent darüber, wofür wir deine Daten benötigen und ob bzw. wie lange wir diese speichern. So können Sie bewusst selbst entscheiden, für welche Zwecke wir deine Daten verwenden dürfen.
Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Website und daran anknüpfender Dienste informieren.

1.Allgemeines

1.1 Verarbeitung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne des Art. 4 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen etc.

1.2 Verantwortliche

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten iSd Art. 4 (7) DSGVO ist:
vlabs innovation GmbH
Steinebach 11
6850 Dornbirn
Austria
Email: office@vlabs.at (siehe unser Impressum).

1.3 Rechte der BetROFFENEN

Du hast als Betroffener der Datenverarbeitung nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen folgende Rechte hinsichtlich der dich betreffenden personenbezogenen Daten:
  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.
Du hast zudem das Recht, dich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.Bei der Bearbeitung deiner Rechte kann es möglich sein, dass wir dich um einen Identitätsnachweis bitten.

1.4 Weitergabe an Behörden

Wir behalten uns im Falle einer gesetzlichen Verpflichtung vor, Informationen über dich offen zu legen, wenn die Herausgabe von rechtmäßig handelnden Behörden oder Strafverfolgungsorganen von uns verlangt wird (Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) c) DSGVO).

2. Nutzer unserer Website

2.1 Kategorien verarbeiteter Daten und Zwecke der Datenverarbeitung

Im Zuge deines Besuches dieser Website werden wir folgende personenbezogene Daten über dich automatisch erheben:
  • Das Datum und die Uhrzeit des Aufrufs einer Seite auf unserer Website;
  • Deine IP-Adresse (in anonymisierter Form, sodass keine eindeutige Zuordnung möglich ist);
  • Technische Informationen wie Name und Version deines Web-Browsers, Internetanbieter, Endgerät und Bildschirmauflösung
  • Herkunftsquelle (URL) deines Besuchs (d.h. über welche Website bzw. über welches Werbemittel du zu uns gekommen bist)
  • Die Erreichung von "Website-Zielen" (z.B. Kontaktanfragen)
  • Dein Verhalten auf den Seiten (beispielsweise Klicks, Scroll-Verhalten und Verweildauer)
  • Dein ungefährer Standort (Land und Stadt)
  • Bestimmte Cookies (siehe unten)
Zudem werden wir dich auf unserer Website allenfalls um die Eingabe von personenbezogenen Daten, wie beispielsweise deines Namens und deiner E-Mail-Adresse, bitten, um dir gewisse Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können.
Es besteht keine Verpflichtung, jene Daten, um deren Angabe wir dich auf unserer Website bitten, tatsächlich anzugeben. Wenn du dies jedoch nicht tust, wird es dir unter Umständen nicht möglich sein, alle Funktionen der Website zu nutzen.

2.2 Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) und/oder lit f (Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen) der DSGVO. Wir verarbeiten deine Daten zu den folgenden Zwecken:
  • Vertragsanbahnung- und -erfüllung gemäß Artikel 6 Abs 1 lit b DSGVO.
  • Berechtigtes Interesse gemäß Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO, welches darin besteht, unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten und unsere Website vor Angriffen zu schützen (Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sowie das Aufdecken und Verhinderung von kriminellen Bedrohungen und Handlungen).
  • Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs 1 lit a DSGVO: Wenn du uns eine Einwilligung zur Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten erteilt hast, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Zustimmungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z. B. kannst du der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten für Marketing- und Werbezwecke widersprechen, wenn du mit einer Verarbeitung künftig nicht mehr einverstanden bist).
Wir verarbeiten die vorstehend näher bezeichneten personenbezogenen Daten in Einklang mit den Vorschriften der DSGVO, den weiteren einschlägigen Datenschutzvorschriften und nur im erforderlichen Umfang. Soweit die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf Artikel 6 Abs 1 lit f DSGVO beruht, stellen die genannten Zwecke zugleich unsere berechtigten Interessen dar.
Die Verarbeitung der Protokolldaten dient statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Website, insbesondere der Stabilität und der Sicherheit der Verbindung (Rechtsgrundlage ist Artikel 6 Abs 1 lit f DGVO).

2.3 Übermittlung deiner personenbezogenen Daten

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Website erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die dein Browser an unseren Server übermittelt. Sofern dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist, geben wir die erhobenen Daten an die zuständigen internen Abteilungen oder an externe IT-Dienstleister, einschließlich Google Analytics (siehe Punkt 3.7) zur Bearbeitung entsprechend den erforderlichen Zwecken (zur Darstellung der Website und zur Erstellung der Inhalte) weiter.

2.4 Datenlöschung und Speicherdauer

Wir speichern deine Daten solange, wie dies zur Erbringung unserer Leistungen dir gegenüber erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben.Eine längere Speicherung erfolgt nur, soweit dies erforderlich ist, um festgestellte Angriffe auf unsere Website zu untersuchen und darüber hinaus nur bis zur Beendigung maßgeblicher Verjährungsfristen, gesetzlicher Aufbewahrungsfristen oder allfälliger Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Danach werden die Daten gelöscht.

3.Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1 KONTAKTAUFNAHME

Bei der Kommunikation und/oder Zusammenarbeit mit uns z.B. per E-Mail, über ein Kontaktformular auf unserer Website, werden die von dir mitgeteilten Daten (E-Mail-Adresse, ggf. dein Name und deine Telefonnummer oder die angegebenen personenbezogenen Daten innerhalb der Kommunikation) von uns gespeichert, um z.B. deine Fragen zu beantworten oder um der für unsere Geschäftszwecke erforderlichen Kommunikation nachzukommen. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir wieder, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, sofern nicht gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen beachtet werden müssen.
Bei der Verarbeitung der Daten, die im Rahmen der Kommunikation anfallen, haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die Daten entsprechend der gesetzlichen Vorgaben, zur internen Überprüfung oder dem jeweiligen Kommunikationsanliegen entsprechend zu verarbeiten.

3.2 Cookies (allgemein)

Auf unserer Website werden sogenannte Cookies verwendet. Ein Cookie ist eine kleine Datei, die auf deinem Computer gespeichert werden kann, wenn du eine Website besuchst. Grundsätzlich werden Cookies verwendet, um Nutzern zusätzliche Funktionen auf einer Website zu bieten. Sie können zum Beispiel verwendet werden, um die Navigation auf einer Website zu erleichtern, es dir zu ermöglichen. Cookies können auf keine anderen Daten auf deinem Computer zugreifen, diese lesen oder verändern.
Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, d.h. nach dem Schließen deines Browsers, wieder gelöscht (sogenannte Session-Cookies).
Andere Cookies verbleiben auf deinem Endgerät und ermöglichen es uns oder unseren Partnerunternehmen (Drittanbieter-Cookies), deinen Browser beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (persistente Cookies). Wenn Cookies gesetzt werden, sammeln und verarbeiten sie bestimmte Benutzerinformationen in einem individuellen Umfang, wie z.B. Browser- und Standortdaten und IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden nach einer bestimmten Zeitspanne, die je nach Cookie unterschiedlich sein kann, automatisch gelöscht.
Wenn du Cookies auf deinem Computer kontrollieren willst, kannst du deine Browser-Einstellungen so wählen, dass du eine Benachrichtigung bekommst, wenn eine Website Cookies speichern will. Du kannst Cookies auch blockieren oder löschen, wenn sie bereits auf deinem Computer gespeichert wurden. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, wie du diese Schritte setzen kannst, benütze bitte die „Hilfe“-Funktion in deinem Browser. Beachte bitte, dass das Blockieren oder Löschen von Cookies deine Online-Erfahrung beeinträchtigt und dich daran hindern könnte, diese Website vollständig zu nutzen.

3.3 Social media Plug-ins

Wir verwenden Social Media Plug-ins, um den Nutzern Inhalte Sozialer Netzwerke, wie z.B. Facebook, Instagram, Linked-In zu empfehlen. Hierfür setzen wir ein zweistufiges Verfahren ein. Daten an Dritte werden erst übertragen, wenn Nutzer auf eines der in der Social-Media-Leiste angezeigten Icons klicken. Wir haben dabei weder Einfluss noch Zugriff auf Cookies, die von Facebook, Instagram oder Linked-In gesetzt werden.

3.4 YouTube

Unsere Website nutzt allenfalls Plugins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn du eine unserer mit einem YouTube-Plugin ausgestatteten Seiten besuchst, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt, sobald du die Wiedergabe eines Videos startest. Dabei wird dem Youtube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten du besucht hast.
Wenn du in deinem YouTube-Account eingeloggt bist, ermöglichst du YouTube, dein Surfverhalten direkt deinem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies kannst du verhindern, indem du dich aus deinem YouTube-Account ausloggst. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten findest du in der Datenschutzerklärung von YouTube.

3.5 Google Maps

Diese Webseite verwendet das Produkt Google Maps von Google LLC. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie Nutzung der automatisiert erhobenen Daten durch Google LLC, deren Vertretern sowie Dritter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen von Google Maps findest du unter den Nutzungsbedingungen von Google Maps.

3.6 Google Tag Manager

Wir verwenden auf unseren Seiten den Google Tag Manager. Der Google Tag Manager ist eine Anwendung, die es uns ermöglicht, basierend auf benutzerdefinierten Regeln kleine Codeelemente (Tags) auf unseren Seiten auszuspielen. Solche Tags können zum Beispiel der Messung des Besucherverhaltens dienen (Google Analytics).
Der Tag Manager selbst schreibt keine Cookies und erfasst keine personenbezogenen Daten, kann aber Tags ausspielen, die solche Daten sammeln. Grundlage, für das auf unseren Seiten angebotene Cookie Consent Tool, ist die Nutzung des Google Tag Managers, der die von Besuchern getätigten Einstellungen interpretiert und daraufhin Tags auf der Seite ausspielt oder auch nicht.

3.7 Google Analytics

Unsere Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, der von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA (“Google”) angeboten wird. Google Analytics verwendet Cookies um uns dabei zu helfen, zu analysieren, wie du diese Website verwendest. Die durch solch ein Cookie erzeugten Informationen über deine Nutzung dieser Website (einschließlich deiner IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten sowie der Attribute der Webseite) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Die dabei gewonnenen Daten werden genutzt, um unsere Website sowie Werbemaßnahmen zu optimieren. Unsere Website verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Deine IP-Adresse wird daher von Google gekürzt/anonymisiert, sobald Google deine IP-Adresse erhält. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen verwenden, um deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen an uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen Daten zusammengeführt.
Du kannst die Erhebung deiner Daten durch Google Analytics auf dieser Website über unser „Cookie Verwaltungs-Tool“ (Link „Cookie-Einstellungen“ am Seitenende) verhindern (es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung deiner Daten beim Besuch dieser Website verhindert). Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung.

3.8 Google Signals

Des Weiteren nutzen wir in Google Analytics die Funktion Signals. Google Signals ermöglicht eine erweiterte Analyse des Nutzerverhaltens von Besuchern, die mit ihrem eingeloggten Google Account u.a. unsere Seiten besucht haben und der personalisierten Werbung in ihrem Google Account zugestimmt haben. Das sind zum Beispiel Analysen zur geräteübergreifenden Nutzung unserer Seiten (Zusammenfassung mehrerer Endgeräte), die Möglichkeit, geräteübergreifendes Remarketings für eingeloggte Google Nutzer durchzuführen sowie die Speicherung soziodemographischer Daten (wie Altersklasse, geographische Daten,…) in der Google Analytics Datenbank.

3.9 Google Optimize

Mit Google Optimize kommt auf unseren Webseiten ein weiteres Tool der Google Marketing Plattform zum Einsatz. Google Optimize ermöglicht uns durch das Ausspielen verschiedener Test-Varianten unserer Webseiten die Interaktionsrate unserer Besucher zu steigern, unter anderem durch die Optimierung der Usability. Solche Tests sind hierbei entweder A/B-Tests oder Multivariate Tests. Sofern Google Optimize auf der Webseite eingesetzt wird, werden Cookies verwendet, über die die Optimierung und Analyse des Verhaltens der Besucher auf unserer Website ermöglicht wird.

3.10 Google Ads & Conversion Tracking

Wir verwenden das Google AdWords Conversion Tracking, um den Erfolg unserer Werbemaßnahmen zu messen. Nach bestimmten Zielerreichungen auf unserer Website ("Conversions") - wie zum Beispiel dem Absenden des Kontaktformulars - wird diese Zielerreichung von Google erfasst. Google kann damit die Anzahl der Zielerreichungen messen. Darüber hinaus wird Google anhand von zuvor gesetzten Cookies zuordnen, welche Werbeanzeigen vorher angeklickt wurden und somit für die Zielerreichung ausschlaggebend waren.
Dabei wird von Google Ads ein Cookie auf deinem Rechner gesetzt, sofern du über eine Google-Anzeige auf unsere Webseiten gelangt sind. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen die Nutzer bestimmte Seiten der Webseite der Google Ads-Kunden und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und die Kunden erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google Ads-Kunde erhält ein anderes Cookie.
Google verarbeitet diese Daten auf Servern in den USA, wird sie jedoch nicht mit persönlichen Daten aus deinem Google-Konto in Verbindung bringen. Wenn du nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchtest, kannst du auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Du kannst Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem du deinen Browser so einstellst, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking findest du hier.

3.11 Google Remarketing

Wir verwenden allenfalls die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion von Google. Dadurch können wir dir auf geeigneten Werbeplätzen auf anderen Websites personalisierte Werbung ausspielen. Hierzu speichert Google eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Nutzer der Website. Über diese Zahl werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer der Website. Besuchst du nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk, werden dir Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen. Eine Zusammenführung der, im Rahmen des Remarketings erhobenen Daten, mit deinen personenbezogenen Daten, findet durch Google laut eigenen Aussagen nicht statt. Insbesondere wird laut Google beim Remarketing eine Pseudonymisierung eingesetzt. Diese Funktion wird erst aktiviert, nachdem du bei einem Besuch auf unserer Seite der Verwendung von Cookies zugestimmt hast. Du kannst die Einstellung über unser „Cookie Verwaltungs-Tool“ (Link „Cookie-Einstellungen“ am Seitenende) jederzeit steuern.
Alternativ kannst du die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem du die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter www.networkadvertising.org/choices/ aufrufst und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzst. Weiterführende Informationen zu Google Remarketing sowie die Datenschutzerklärung von Google kannst du einsehen unter: www.google.com/privacy/ads/

3.12 Facebook

3.12.1 Facebook SEITE

Wenn du unsere Facebook-Seite besuchst, werden personenbezogene Daten (Dokumentation des Nutzungsverhaltens) mittels Cookies von Facebook verarbeitet. Aus diesen Informationen werden anonymisierte, statistische Daten über die Seitenaktivität erstellt und uns automatisch bereitgestellt (Insights). Wir sind gemäß Artikel 26 DSGVO gemeinsam mit Facebook für diese Datenverarbeitung verantwortlich. Dabei stützen wir uns auf unsere berechtigten Interessen. Ohne die Verarbeitung dieser Daten wäre uns die Präsenz und Optimierung unseres Angebotes auf Facebook nicht möglich. Nähere Informationen findest du auf der Facebook-Informationsseite.

3.12.1 Facebook Plug-Ins

Plug-Ins von Facebook, die von uns genutzt werden, speichern personenbezogene Daten von Besuchern unserer Website gemäß der Datenverwendungsrichtlinien von Facebook ab. Dies gilt auch für Nutzer, die nicht eingeloggt oder kein Mitglied von Facebook sind. Weitere Informationen dazu findest du in den Datenschutzrichtlinien von Facebook.

3.12.1 Facebook Pixel

Wir setzen auf unseren Webseiten auch den „Pixel” von Facebook ein. Damit kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese auf Facebook eine Anzeige angeklickt haben. Damit werten wir Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke aus und optimieren zukünftige Werbemaßnahmen.
Ein weiterer Nutzen besteht darin zu erkennen, ob und welche Interaktionen auf der Webseite (zB. Download) durchgeführt wurden (siehe Event Tracking). Diese Funktion dient auch dazu, Besucher dieser Webseite im Rahmen des Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen („Facebook-Ads“) zu präsentieren (siehe Custom Audiences). Hierzu wurde auf unserer Website Facebook-Pixel implementiert. Über Facebook-Pixel wird beim Besuch der Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass du diese Website besucht hast und Facebook ordnet diese Information deinem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu.
Uns werden dabei keine personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig werden die Daten auch von Facebook selbst gespeichert und verarbeitet, sodass für Facebook die Verbindung zum jeweiligen Facebook-Nutzerprofil möglich ist. Facebook kann diese Daten für eigene Werbezwecke, entsprechend der Facebook-Datenverwendungsrichtlinie, verwenden. Die Einwilligung dazu liegt im Bereich von Facebook und ist von uns nicht beeinflussbar. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über deine diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz deiner Privatsphäre findest du in den Datenschutzhinweisen von Facebook.

3.12.1 Event Tracking

Unsere Webseiten verwenden neben der Einbindung des Facebook Pixels auch das dazugehörige Event Tracking. Ein Event ist dabei eine bestimmte Aktion, die ein Besucher auf unseren Webseite tätigt, wie zum Beispiel eine Kontaktanfrage oder eine Newsletter-Anmeldung. Dies hilft uns die Zielerreichung unserer Online Kampagnen besser messen zu können und zu beurteilen wie erfolgreich eine Online Kampagne letzten Endes war. Mehr dazu findest du hier.

3.12.1 Custom Audiences

Unsere Webseite nutzt die Remarketing Funktion „Custom Audiences“ von Facebook, bei der mithilfe des auf unseren Webseiten eingebauten Facebook Pixel angemeldete Besucher, mitsamt der Information auf welchen unserer Seiten der Besuch stattgefunden hat, von Facebook wiedererkannt werden. Diese Besucher können daraufhin zielgerichtete Werbeanzeigen ausgespielt werden.

3.13 Linked-In

Wir setzen auf unserer Webseite auch den LinkedIn Insight Tag ein. Der LinkedIn Insight Tag nutzt Browser-Cookies zur Erfassung von Daten auf unseren Webseiten, einschließlich Seitenaktivitäten, URL, Referrer-URL, IP-Adresse, Geräte- und Browsereigenschaften sowie Zeitstempel, sofern die Nutzer aktive LinkedIn Mitglieder sind. Die IP-Adressen werden gekürzt oder gehasht. Damit kann das Verhalten von Nutzern nachverfolgt werden, nachdem diese auf LinkedIn eine Anzeige angeklickt haben. Damit werten wir Anzeigen für statistische und Marktforschungszwecke aus und optimieren zukünftige Werbemaßnahmen. Siehe auch die Cookie Policy von LinkedIn.

3.14 Newsletter

Wir nutzen die Dienste von rapidmail für den Versand von Newslettern. Anbieter ist die rapidmail GmbH, Augustinerplatz 2, 79098 Freiburg i.Br., Deutschland. Um den auf unserer Webseite angebotenen Newsletter zu beziehen, kannst du dich über unser Formular anmelden. Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an deine angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn du den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklickst. Wir verwenden deine an uns übertragenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters, der Informationen oder Angebote enthalten kann.
Wir verwenden rapidmail, um unseren Newsletter zu versenden. Deine Daten werden daher an die rapidmail GmbH übermittelt. Dabei ist es der rapidmail GmbH untersagt, deine Daten für andere Zwecke als für den Versand des Newsletters zu nutzen. Eine Weitergabe oder ein Verkauf deiner Daten ist der rapidmail GmbH nicht gestattet. rapidmail ist ein deutscher, zertifizierter Newsletter Software Anbieter, welcher nach den Anforderungen der DSGVO sorgfältig ausgewählt wurde.
Wir nutzen des weiteren das rapid Services der „Empfängerstatistik“. Damit ist es möglich Rückschlüsse auf die Wirkungsweise der versendeten Newsletter zu ziehen (wann und durch welche Empfänger die Nachrichten geöffnet, geklickt oder als Spam deklariert (abused) wurden). Mit der Anmeldung für den Newsletter stimmst du der Verwendung der Empfängerstatistik zu.
Du kannst deine Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, z.B. über den Abmelde-Link im Newsletter.

4. Internationale Datenübermittlungen

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs bzw. der EU befinden oder verarbeiten dort deine personenbezogenen Daten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Österreichs. Wir übermitteln deine personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben.

5. Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Nach geltendem Recht bist du unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über dich gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder das Löschen deiner personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten allfällige zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein solcher Widerruf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf unberührt lässt (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche deine personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.

6. Unsere Kontaktdaten

Solltest du zu der Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wende dich bitte an uns. Du erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:
vlabs innovation gmbh
Steinebach 11
6850 Dornbirn
Austria
Email: office@vlabs.at
Tel: +43 5522 21531

7. Aktualisierung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen. Die Datenschutzerklärung wird regelmäßig aktualisiert und alle Änderungen werden automatisch veröffentlicht.